Tag der offenen Tür im Knoblauchsland

TAG DER OFFENEN TÜR IM KNOBLAUCHSLAND 2003

Am Sonntag, den 04. Mai 2003 war es wieder soweit!
Rund 30 000 Besucher nahmen bei strahlendem Frühsommerwetter die Gelegenheit war, beim 11. Tag der offenen Tür im Knoblauchsland einen Einblick in die heimische Gemüseproduktion zu gewinnen.

Dieses Mal konzentrierte sich der Tag der offenen Tür auf die Ortschaften Braunsbach, Höfles, Poppenreuth, Ronhof, Schnepfenreuth, Schniegling und Wetzendorf.

Knoblauchsland - Gemüseland
Qualität und Frische direkt vor Ihrer Haustür

- dieses Thema zog sich auch heuer wieder wie ein roter Faden durch alle Betriebe, die Informationshalle, Vorführungen und Informationen.

In der zentralen Informationshalle war auch wieder die Staatliche Berufsschule I Fürth vertreten.

Mit Hilfe von Anschauungsmaterial und Schautafeln, sowie den Erklärungen der Lehrkräfte, wurde versucht einige Aspekte der beruflichen Ausbildung im Gemüsebau aufzuzeigen, wie zum Beispiel:
- Problematik der Wildpflanzen in der pflanzlichen Produktion
- Bedeutung der Wildpflanzen in der Natur
- Erkennen von Wildpflanzen
- Ausbildung im Gartenbau und agrarwirtschaftliche Schwerpunkte der Berufsschule I Fürth
- Nützlingseinsatz im Gemüsebau

Die Hauptattraktion an unserem Stand war aber wieder das Quiz "Rund um den Gemüsebau im Knoblauchsland".
Der Zuspruch war enorm, vielleicht weil es auch für jede richtige Lösung ein Kräutertöpfchen gab.

Den ganzen Tag riss der Besucherstrom nicht ab. Selbst dann, als es nichts mehr zu gewinnen gab, war das Interesse der Gäste ungebremst.


Stand der BS I Fürth

Stand der BS I Fürth

Archiv

Startseite