Holztechnik: BGJ praktische Abschlussprüfung 2006

Technische Angaben

Bei der Erstellung der praktischen Arbeitsprobe müssen die Schüler:

  • eine technische Zeichnung lesen,

  • die Arbeit planen,

  • die vorhandenen Teile des Werkstücks einander zuordnen,

  • die Teile richtig anreißen,

  • die Teile mit Handwerkzeugen und Maschinen bearbeiten,

  • das Werkstück verleimen

  • und mit Hobel und Schleifpapier fertig stellen.

 Das Ergebnis!

 

Archiv

Startseite