Holztechnik: Gesellenstückausstellung Schreiner

Ausstellung der Gesellenstücke der Schreiner an der BS I Fürth am 24. Juli 2010

 

Fürth - Am Samstag, dem 24. Juli präsentierten die Junggesellen der Schreinerinnungen Fürth und Erlangen ihre Gesellenstücke an der Berufsschule I in Fürth. Drei erfolgreiche Absolventen der Gesellenprüfung wurden bei dem Wettbewerb "Die Gute Form" der Schreinerinnung Fürth geehrt.

 

Preisträger

Gruppenfoto 2010


Herr Hufnagel, Obermeister der Schreinerinnung Fürth, eröffnete die Veranstaltung mit Grußworten. Er stellte die Duale Ausbildung in den Mittelpunkt seiner Ausführungen, dabei kam er zu dem Urteil, dass unser System der beruflichen Ausbildung mit den Komponenten Betrieb, Berufsschule und Überbetriebliche Unterweisung, dem Jugendlichen einen sehr guten Grundstock für sein weiteres berufliches Leben biete kann.

Der zweite Bürgermeister, Herr Braun, gratulierte den Junggesellen zu ihren handwerklich gut gearbeiteten und geschmackvollen Möbelstücken und wünschte ihnen alles Gute für ihren beruflichen Lebensweg. Landrat Dießl schloss sich den Wünschen des Bürgermeisters an und lobte den Einfallsreichtum und die Kreativität der Gesellinnen und Gesellen.

  

Die Künstlerin Andrea Thema, Mitglied der Juri zur Bewertung der "Die Guten Form" berichtete über die Herausforderung, ein gutes und wohlgeformtes Werkstück zu prämieren. Sie war der Meinung, dass die Juri eine gute Wahl getroffen hat. Anschließend wurden die drei Sieger der Fürther Schreinerinnung geehrt.

Für "Die Gute Form" wurden als Sieger Tobias Kniep, als zweiter Christian Fruth und Silke Schiltz ausgezeichnet. Die Preisträger erhielten eine Urkunde und ein Geldgeschenk.

Der Schulleiter, OStR Rost beglückwünschte drei Schüler (Dina Dennerlein, Simon Lenhardt und Dennis Langer) zu ihren hervorragenden berufsschulischen Leistungen. Zwei Schülern (Dennis Langer und Max Volkmann) konnte der Mittlere Bildungsabschluss zuerkannt werden.


1. Preis

1. Preis: DIE GUTE FORM 2010

Tobias Kniep, Schreinerei Weber


2. Preis

2. Preis

2. Preis: DIE GUTE FORM 2010

Christian Fruth, Schreinerei Willi Enk

2. Preis: DIE GUTE FORM 2010

Silke Schiltz, Jugendwerkstatt Erlangen

Archiv

Startseite