Nahrung: Hefe - ein kleines Lebewesen ganz groß!

Schülerinnen und Schüler der Klasse NGF 10 a und NGF 10 b (November 2014)


Hefe

 

Unsere Lehrerin kam geknickt in den Klassenraum. Nach kurzer Begrüßung gab sie uns ein Rezept und nannte den Grund ihrer Laune: Sie backte ein Brot, das nicht aufging. Nachdem sie uns das Rezept zeigte, wussten wir ziemlich schnell warum. Sie hatte die Hefe vergessen. Somit waren wir beim Stundenthema:

Hefe

Zur Orientierung zeigte sie uns einen Kurzfilm, in dem anschaulich das wichtigste über Hefe dargestellt wurde. Da jedoch das kleine Lebewesen nicht nur in drei Minuten verpackt werden kann, sondern man viel mehr Zeit braucht um es kennenzulernen, bekamen wir verschiedene Fachtexte ausgeteilt. Diese waren zugleich die Gruppeneinteilung für die bevorstehende Aufgabe. Wir duften unserer Kreativität freien Lauf lassen und zu unserem Thema jeweils ein anschauliches Plakat gestalten, was wir am Ende den Mitschülern präsentierten.

 

 

Hefe

Die verschiedenen Themen der Gruppen waren u.a. der Aufbau der Hefezelle, die Hefegärung, die Lebensbedingungen der Hefe, die Handelsformen der Hefe und die Beurteilung der Frische von Hefe. Als wir alle Informationen am Ende zusammen hatten, erkannten wir sofort, wie schnell so eine kleine Hefezelle ganz groß werden kann.

Die Plakate wurden dann von unserer Lehrerin abfotografiert, kopiert und uns als Lernunterlage in der nächsten Stunde mitgebracht.

Das kreative Arbeiten im Team hat uns sehr viel Freude bereitet.

 

Hefe

 

Unsere Klasse

zurück

Startseite