Seminar Sport an der Staatlichen Berufsschule I Fürth

Sport Seminar


Erstmalig im Schuljahr 2006/07

Die Staatl. Berufsschule I wird unter der
Leitung von Annette Muck-Röthlingshöfer
Seminarschule für das Fach Sport für Referendare an beruflichen Schulen in Nordbayern.

Mit Beginn des Schuljahres startete das Seminar Sport an der Staatlichen Berufsschule I in Fürth.

Vier Referendare mit Zweitfach Sport

Jeden zweiten Montag im Schuljahr waren an der BS I Fürth zwei Referendarinnen und zwei Referendare anwesend, um sich mit dem Thema Sportunterricht an beruflichen Schulen in Theorie und Praxis auseinander zusetzen. Hierzu reisten sie aus Unterfranken an. Frau Springhart, Herr Gruner und Herr Steinke aus der wirtschaftlichen Fachrichtung vom Städtischen kaufmännischen Berufsbildungszentrum in Würzburg und Frau Patzner aus dem Bereich Bautechnik von der Josef-Greising-Schule ebenfalls in Würzburg.

Seminar Sport

v.l.: Frau Patzner, Herr Steinke, Frau Muck-Röthlingshöfer
nicht auf dem Bild: Herr Gruner






 

Der Seminartag begann um 8:30 Uhr in der Turnhalle mit der Sportpraxis - hier wurden verschiedene sportliche Aktivitäten von A wie Aerobik bis Z wie Zirkeltraining selbst ausprobiert, damit diese im Sportunterricht erprobt eingesetzt werden können. Im Anschluss daran erfolgte der Unterricht in einer Techniker-Klasse der FOS Fürth. Dieser wurde abwechselnd von den Referendaren gestaltet und anschließend gemeinsam besprochen. Die theoretischen Inhalte standen dann nachmittags auf dem Stundenplan.

Inhalte

Von der Lehrplanarbeit über Unterrichtspläne bis hin zur konkreten Planung des Unterrichts erarbeiteten sich die Referendare die Bausteine um einen guten Sportunterricht vorzubereiten und durchzuführen.
In den Seminarsitzungen wurden Medien für den Einsatz im Sportunterricht und Mind Maps zur Sicherheit im Sport erstellt, Referate gehalten und Fachthemen besprochen.

Aus Vier werden Drei

Frau Springhart hat auf eigenen Wunsch den Vorbereitungsdienst zum April gekündigt, um eine Arbeitsstelle in der Wirtschaft anzutreten. Herr Gruner musste leider auf Grund einer Verletzung für eine längere Zeit pausieren.
Das erste Sportseminarjahr neigt sich dem Ende entgegen und der Fleiß und das große Engagement der Referendare spiegelt sich in den ersten Lehrproben wieder und wurde in beiden Fällen mit einem guten Erfolg belohnt.
Bei schönen Wetter locken jetzt in der Sportpraxis die Outdoor-Aktivitäten von B wie Beachen über S wie Skaten nach W wie Wanderungen.

Startseite

Annette Muck-Röthlingshöfer